Wie Endomeli-Meditationen bei Kinderwunsch unterstützen

Werbung / Gastartikel

Meditation hilft bei Kinderwunsch - endomeli

Meditation kann sehr entspannend wirken. Doch Sie kann noch viel mehr: Meditationen können dabei helfen, Deinem Kinderwunsch ein gutes Stück näher zu kommen. Endomeli hat sich diesem Themengebiet angenommen und bietet speziell hierfür geführte Meditationen.

Ein unerfüllter Kinderwunsch kann viele Ursachen haben

Zunächst ist es wichtig zu verstehen, dass ein unerfüllter Kinderwunsch viele verschiedene Ursachen haben kann. Natürlich spielen dabei körperliche Aspekte und Krankheiten (wie beispielsweise Endometriose) eine bedeutsame Rolle. Darüber hinaus gibt es jedoch noch viele weitere Faktoren, welche einen großen Einfluss auf die Fruchtbarkeit haben. Viele Frauen kommen mit der Tatsache nicht klar, dass sich das Wunschkind einfach nicht planen lässt. Gerade in dieser schnelllebigen Welt möchten wir, dass alles möglichst gut durchdacht, geplant und organisiert ist. Der Wunsch nach Planung und Organisation ist auch verständlich, denn natürlich verändert die Geburt eines Kindes das gesamte Leben. Weiterhin spielt hierbei natürlich auch das Thema Ungeduld eine große Rolle. Wer den Entschluss gefasst hat, schwanger werden zu wollen, der kann es in den meisten Fällen kaum abwarten. Ein Kind zu bekommen ist eine große und auch sehr schöne Entscheidung. Sobald sie getroffen ist, wünschen sich die meisten Frauen – am besten gleich am nächsten Tag – einen positiven Schwangerschaftstest in den Händen zu halten. Sie verzichten auf die Verhütung und setzen in den darauf folgenden Wochen alles daran, schwanger zu werden.

Meditation hilft bei Kinderwunsch - endomeli

Wenn es dann mit der Schwangerschaft nicht auf Anhieb klappt, sind die meisten frustriert und das Thema nimmt einen immer größeren Raum im Kopf ein. Mit diesem inneren Druck bewirken wir Frauen jedoch das Gegenteil. Wer seinen Geist und Körper permanent großem Stress aussetzt, der verhindert damit eine Schwangerschaft. Unser Körper ist evolutionsbiologisch darauf ausgerichtet, zu überleben und möglichst gesunde Nachkommen zu produzieren. Aus diesem Grund „überlegt“ der Körper sich ziemlich gut, ob er schwanger werden möchte oder nicht. Wenn du unter Stress stehst, dann schüttet dein Körper vermehrt Stresshormone aus. Die Stresshormone sorgen dafür, dass dein Körper „denkt“, du würdest dich in einer lebensbedrohlichen Situation befinden. (Das könnte evolutionsbiologisch gesehen beispielsweise sein, dass du gerade vor einem Säbelzahntiger weglaufen und dich in Sicherheit bringen musst.) Eine Schwangerschaft wäre in einer solchen Situation logischerweise das Letzte, was der Körper jetzt gebrauchen kann. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass du dich nicht unter Druck setzt und dein Stress-Level möglichst gering hältst. Meditationen können dir dabei auf vielfältige Art und Weise helfen.

Körper, Geist und Seele in Einklang bringen

Mithilfe von Meditation gelingt es dir, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen und dich wieder auf die wichtigen Dinge zu besinnen. Die Welt um dich herum liefert ständig neuen Input, welchen du verarbeiten musst. Meditationen sorgen dafür, dass du wieder zu dir selbst findest und eine Verbindung zu deinem „Inneren“ herstellen kannst. Gerade beim Thema Kinderwunsch ist es unerlässlich, dass du mit dir selbst im Reinen bist und dass dein Körper, dein Geist und deine Seele zusammenarbeiten. In der Mediation kannst du deinem Körper all deine Liebe mitteilen und lernen, deinen Körper so zu akzeptieren und wertzuschätzen, wie er ist. Dein Körper ermöglicht dir das Leben und er hat dich durch all die Jahre geleitet und dich genau an den Punkt gebracht, an dem du jetzt gerade stehst. Eine geführte Meditation kann dir dabei helfen, tiefe Liebe und Verbundenheit zu deinem Körper herzustellen. Mit einer solchen Verbundenheit schaffst du die besten Voraussetzungen dafür, dir deinen Kinderwunsch zu erfüllen.

Meditation bei Kinderwunsch - endomeli

Stressreduktion und Entspannung

Meditation gehört zu den effektivsten Entspannungsmethoden überhaupt. Dadurch, dass du dich dabei auf deinen Atem beziehungsweise den Inhalt der Meditation konzentrierst, kannst du Abstand von deinem sonst eher stressigen Alltag nehmen. Dafür musst du auch kein Profi sein. Viele Menschen trauen sich nicht zu meditieren, da sie befürchten, nicht still sitzen zu können. Genau diese Menschen benötigen die Meditation jedoch meistens umso mehr. Darüber hinaus musst du keinesfalls alleine meditieren und dich dabei ausschließlich auf deinen Atem konzentrieren. Geführte Meditationen sind bei einem Kinderwunsch oftmals viel effektiver und leiten dich durch den gesamten Prozess. Wichtig ist, dass du möglichst regelmäßig meditierst, um eine nachhaltige Wirkung zu erzielen. So kann Meditation nicht nur bei unerfülltem Kinderwunsch, sondern auch in der Schwangerschaft und in der Stillzeit ein hilfreiches Mittel sein, um das Stress-Level dauerhaft möglichst niedrig zu halten. Dies wirkt sich auch auf viele weitere Aspekte deiner Gesundheit förderlich aus.

Die Kraft der Visualisierung

Nicht zuletzt kann dir Meditation dabei helfen, deinen Kinderwunsch zu visualisieren. Oft sind es innere Blockaden oder Glaubenssätze, die uns davon abhalten, unsere Wünsche wahr werden zu lassen. Wenn du selber nicht daran glaubst, schwanger werden zu können und deshalb frustriert bist, dann ist die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden, sehr gering. Die Psyche nimmt einen sehr großen Einfluss auf unseren Körper und kann niemals von diesem getrennt betrachtet werden. Hegst du in deinem Kopf also dauerhaft den Gedanken, dass es mit der Schwangerschaft nicht klappt, so gibst du deinem Schicksal eigentlich keine Chance. Lernst du hingegen, die Kinderwunsch-Zeit als etwas Schönes zu betrachten und baust Vertrauen in deine Zukunft auf, so kann sich dein Wunsch auch erfüllen.

Meditationen von Endomeli können dir dabei helfen, deine Wünsche wahr werden zu lassen. Du lernst dabei also nicht nur, Stress zu reduzieren und dich zu entspannen, sondern baust auch immer mehr Vertrauen zu dir selbst, zu deinem Körper und zum Universum auf. Mittlerweile gilt es als wissenschaftlich bewiesen, dass Menschen ihre Ziele eher erreichen, wenn sie auch daran glauben. Nutze deshalb die Meditation, um deine Glaubenssätze zu transformieren und dir deinen Kinderwunsch zu erfüllen.

Dieser Artikel wurde von endomeli.de zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen zu Themen rund um den Kinderwunsch und Meditationen finden Sie auf https://endomeli.de

liebe Grüße
Oxana Bode

Newsletter-image Du möchtest keine News verpassen?

Erhalte 2-4 mal im Monat unsere anne30plus News rund um Fitness, Ernährung, Urlaub und Leben. Und melde Dich einfach für unseren Newsletter an!

Das heißt: "Einfach" ist Dank der DSGVO ein Klick mehr.


Also bitte hier entlang

Info: Es gilt der Datenschutz - insb. der 6. Absatz "Newsletter".