Travel Charme Fürstenhaus am Achensee

*Werbung, da Nennung des Hotels*

Travel Charme Fürstenhaus-Pertisau-Wellnessbereich

Die Hotelwahl für unseren Kurzurlaub am Achensee fiel auf das Travel Charme Fürstenhaus. Es liegt nah am See und bietet einen ansehnlichen Wellnessbereich.

Die Zimmerfrage im Fürstenhaus am Achensee

Für mich kam nur ein Zimmer mit Seeblick infrage. Und ich wurde nicht enttäuscht. Das geschmacklich gut eingerichtete Doppelzimmer im Travel Charme Fürstenhaus Hotel mit Balkon und Blick auf den See bietet eine hervorragende Aussicht auf den Achensee. Es tut gut morgens mit der aufgehenden Sonne aufzuwachen, die Balkontür aufzumachen und die frische Luft einzuatmen.

Travel Charme Fürstenhaus-Pertisau-Hotelzimmer

Travel Charme Fürstenhaus-Pertisau-Hotelzimmer

Travel Charme Fürstenhaus-Pertisau-Hotelzimmer mit Balkon

Entspannung in der Saunalandschaft

Die Sauna ist eine Wucht. Die geschmacklich sehr gut ausgestattete Saunalandschaft im Fürstenhaus am Achensee und der angrenzende Ruhebereich lassen alle Alltagssorgen hinter sich. Gerade die Bio-Sauna mit seinen 60 Grad war sehr angenehm. Mein Freund ging lieber in die finnische Sauna und schwitzte bei ca. 80 Grad. Es gab noch weitere Saunen, die jeden Besuch wert sind.

Anschließend lässt es sich bei kostenlos erfrischendem Bergkristallwasser, einer Schale Müsli oder Jogurt in einer der vielen Ruheliegen wunderbar entspannen. Ich habe den Ruhebereich mit Blick auf den Achensee sehr genossen.  

Travel Charme Fürstenhaus-Pertisau-Wellnessbereich

Travel Charme Fürstenhaus-Pertisau-Wellnessbereich

Travel Charme Fürstenhaus-Pertisau-Wellness

Travel Charme Fürstenhaus-Pertisau-Wellness2

Wohliger Innen und Außenpool

Die Poolanlage lädt im Sommer zum Schwimmen und zum Sonnenbaden ein. Und im gut temperierten Außenpool lässt es sich sogar einige Bahnen schwimmen. Entspannung habe ich auch im ca. 35 Grad warmen Außenwhirlpool gefunden. Der Blick auf den See und auf die Berge ist einfach grandios. Sehr groß ist der Wasserpool nicht. Gerade im Winter glaube ich nicht, dass der Innenpool des Hotels Travel Charme Fürstenhaus für viele Menschen zum Schwimmen ausreichen wird.

Travel Charme Fürstenhaus-Pertisau-Innenpool

Travel Charme Fürstenhaus-Pertisau-Außenpool

Essen im Travel Charme Fürstenhaus

Im Hotel zu frühstücken lässt keine Wünsche übrig. Selbst glutenfreies Brot wurde angeboten. Ob dieses Brot für mich extra gebacken wurde, kann ich nicht sagen. Ich hatte vorher dem Hotel mitgeteilt, dass ich eine vorübergehende Darmkrankheit habe. Und Sie wollten meine Wünsche gern beachten. Gottseidank hatte ich vom Arzt grünes Licht bekommen. Die Darmkrankheit ist weg, und ich brauchte meine Diät nicht mehr einzuhalten. Ich selbst aß morgens gern ein Frühstücksei, geräucherten Lachs und Bircher Müsli. An den zahlreichen Teesorten konnte ich mich ebenso wenig satt sehen.    

Pertisau-Travelscharme-Fürstenhaus-Erfrischung in der Lobby

Am Abend im Hotel á la Card zu essen, war jedoch nicht das Richtige für mich. Das Essen ist geschmacklich sehr gut. Die Portionen sind jedoch so wenig, dass man gut und gern das Dreifache hätte essen müssen, um satt zu werden. Gutes und reichliches Essen bieten daher die Wirtshäuser in Pertisau.  

Fazit

Unser Aufenthalt in Pertisau im Travel Charme Fürstenhaus am Achensee war mit zwei Nächten viel zu kurz. Daher sind wir ein Jahr später erneut zum Achensee gefahren. Diesmal haben wir  im Seehotel Entners übernachtet.

Newsletter-image Du möchtest keine News verpassen?

Erhalte 2-4 mal im Monat unsere anne30plus News rund um Fitness, Ernährung, Urlaub und Leben. Und melde Dich einfach für unseren Newsletter an!

Das heißt: "Einfach" ist Dank der DSGVO ein Klick mehr.


Also bitte hier entlang

Info: Es gilt der Datenschutz - insb. der 6. Absatz "Newsletter".