Green Planet Dubai – faszinierender Indoor Regenwald

green planet dubai

Wie kommst du zum Green Planet in Dubai

Ein kulturelles Highlight in Downtown Dubai war der Besuch von Green Planet Dubai. Zunächst fuhr ich mit der Metro bis zur Haltestelle Burj Khalifa. Danach ging es zu Fuß weiter. Vorbei an Baustellen und im Wechsel von schattigen und sonnigen Abschnitten erreichte ich nach ca. 20 Minuten „The Green Planet“. Die Anlage ist nicht etwa ein Outdoor Park. Alles befindet sich in einem eher unscheinbares weißes Gebäude. Und nachdem ich mit weiteren Besuchern im Lift nach oben gefahren bin, begrüßten uns im 4. Stock am Liftausgang zwei Papageien.

Vögel im green planet dubai

Natur im green planet dubai

Pflanzen im Green Planet Dubai

Rundumblick von oben und an den Wänden

Von oben den Blick nach unten gerichtet, wirkt der Baum in der Mitte des Hauses gigantisch. Vogelgezwitscher, weitere tropische Pflanzen und ein feucht warmes Klima versetzen uns im „The Green Planet“ wortwörtlich in einen kleinen Indoor Park ähnlich einem Regenwald. An den Wänden gibt es ebenfalls einige Käfige, die von kleineren Äffchen bewohnt werden. Zuweilen hatte ich den Eindruck, dass die Käfige an der Wand etwas eng sein könnten. Ich hoffe, die Äffchen sehen das nicht genauso.

Vögel im Green Planet Dubai

Schlangen im kleinen botanischem Garten in Dubai

Green Planet Dubai

Beobachten und Durchatmen – Eine Wohltat für die Seele

Ich spazierte mit den anderen Besuchern um den Baum herum und beobachte inmitten des kleinen, tropischen Regenwaldes etliche andere kleine Tiere und einen Wasserfall. Die meisten Hausbewohner sind jedoch Vögel. Auf dem lehrreichen Weg nach unten begegnen uns andere Tiere: darunter einige Schlangen, Spinnen und Insekten. Ich bleibe des Öfteren stehen und genieße die meditative Atmosphäre im „The Green Planet“. Auch beobachte ich das quirlige Treiben einiger Kinder und richte meinen Blick nach oben und nach unten, um weitere Vögel zu entdecken.

Green Planet Dubai

Green Planet Dubai

Green Planet Dubai

Die Geländer sollte man jedoch nicht anfassen, sonst könnte man in Vogelkot tappen. Naja, zum Glück hatte ich Taschentücher dabei. Das Personal ist sehr freundlich, macht uns immer wieder auf versteckte Tiere aufmerksam und beantwortet Fragen in der Landessprache und auf Englisch. Und auch wenn ich mir selbst „The Green Planet“ größer vorgestellt hatte, wurde ich nicht enttäuscht. Sicherlich darf man nicht im Voraus die Größe eines Zoos erwarten. Vom Green Planet zurück zur Haltestelle Burj Khalifa sind es ca. 20 Minuten. Der Burj Khalifa ist ein weiteres Highlight in Dubai. Falls Ihr den Green Planet am Vormittag besucht habt, bleibt genügend Zeit entweder nur für die Mall, oder Ihr schaut Euch zusätzlich die oberen Etagen vom Burj Khalifa an. Ich werde sicherlich Dubai und „The Green Planet“ in einigen Jahren wieder besuchen.

Green Planet Dubai


Euer Ticket könnt Ihr entweder vor Ort oder vorher bei GetYourGuide bestellen. Ich  kaufte alle meine Tickets bereits vorab, und druckte diese aus. So brauchte ich mich nicht vorab am Ticket Schalter vor Ort anstehen. Doch an diesem Tag hätte ich Glück gehabt. Es gab keine Warteschlange am Ticketschalter vor dem Green Plant. Mich hat der Eintritt ca. 25 Euro gekostet. Und die guten Bewertungen für The Green Planet in Dubai kann ich zustimmen. Falls Ihr ferner Dubai primär kulturell erleben möchtet, kann ich Euch das Media One Hotel mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis empfehlen.

Dir gefällt "anne30plus"? Und dieser Artikel konnte Dich ebenfalls begeistern? Dann spendiere mir doch gern einen Café.

Paypal erhebt für Spenden eine Gebühr von 1,5% zuzüglich 0,35 Cent.
Somit lohnen sich Spenden auch erst ab 1 Euro. Vielen Dank!!!

Newsletter-image Du möchtest keine News verpassen?

Erhalte 2-4 mal im Monat unsere anne30plus News rund um Fitness, Ernährung, Urlaub und Leben. Und melde Dich einfach für unseren Newsletter an!

Das heißt: "Einfach" ist Dank der DSGVO ein Klick mehr.


Also bitte hier entlang

Info: Es gilt der Datenschutz - insb. der 6. Absatz "Newsletter".